[ zurück/retour ]

Gretel Haas-Gerber
Else Gabriel

Zwei Künstlerinnen in der Gegendarstellung

Ausstellungsdauer
Samstag, 11.12.2021 bis
Sonntag, 20.02.2022
(geschlossen: 23.12.2021 bis 09.01.2022)

 

Zwei Künstlerinnen in der Gegenüberstellung

Die Ausstellung nimmt gesellschaftlicheThemen und ihre
Darstellungsweisen mit künstlerischen Mitteln pointiert und kontrastiv, spartenübergreifend in den Blick.

Während die Offenburger Malerin Gretel Haas-Gerber im zwanzigsten Jahrhundertwirkte, reicht das vielseitige Schaffen der Berlinerin Else Gabriel in die heutige Zeit.

Zwei Frauen in der Doppelrolle, in getrennten Gesellschaftssystemen groß geworden, mit dem jeweiligen Blick fürs Andere, die beide die Provokation nicht scheuen.


Mit Unterstützung der Gretel Haas-Gerber Stiftung und der Stadt Offenburg





Titel: Gretel Haas-Gerber
"Selbst", Feiner grüner Filzstift auf Papier, 23,30 x 14,80 cm, 1984


ElseGabriel
„Parzifal“, Öl auf Leinwand, 190 x170cm, 2021

 

[ zurück/retour ] [ Seitenanfang/haut ]