[ zurück/retour ]

Wilfried Beege:
Eine Hommage an ein Leben hinter der Kamera

Vernissage, Eröffnung: Freitag, 12.07.2024, 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer: Samstag, 13.07.2024 bis
Sonntag, 21.07.2024

Diese Ausstellung ist eine Hommage an den verstorbenen Wilfried Beege (Beegee) der 50 Jahre lang als leidenschaftlicher Fotograf wirkte. Seine bemerkenswerte Karriere begann als Kameramann bei Rainer Werner Fassbinder und führte ihn in Andy Warhols legendäre Factory in New York.

Beege fotografierte besondere Menschen auf der ganzen Welt für Modemagazine und leitete sieben Fotostudios bei Aenne Burda. Beegee verstand es meisterhaft, Menschen in ihrem natürlichen Umfeld einzufangen, sei es bei Hochzeiten, Firmenfeiern oder im Studio. In den letzten Jahren konzentrierte er sich auf „Menschenbilder“ und verlieh privaten sowie öffentlichen Räumen mit seinen Werken eine besondere Atmosphäre.

Erleben Sie in dieser Ausstellung die faszinierende Welt von Wilfried Beege, der mit seiner Kamera das Leben in all seinen Facetten festhielt und dessen Erbe in seinen beeindruckenden Fotografien weiterlebt.




[ zurück/retour ] [ Seitenanfang/haut ]